Betriebsklima und Personalentwicklung

Wenn Mitarbeitende Anerkennung erleben, entwickeln sie die Bereitschaft zu Flexibilität – auch gegenüber dem Betrieb. Dann tragen sie ihr gutes Bild vom Betrieb auch nach aussen. Im umgekehrten Fall sprechen sich negative Erlebnisse auch entsprechend schnell herum.

Familiäre Verpflichtungen und berufliches Fortkommen schliessen sich nicht aus. Gerade Mitarbeitende mit Betreuungspflichten und reduzierten Pensen sind überdurchschnittlich betriebstreu, wenn sie Weiterentwicklungschancen erhalten und nicht auf ein berufliches «Ab-stellgleis» abgeschoben werden. In sie zu investieren, lohnt sich auf längere Sicht. Wenn in Mitarbeitendengesprächen kontinuierlich berufliches Fortkommen im Betrieb und familiäre Pläne aufeinander abgestimmt werden, erhöht sich die Verbleibswahrscheinlichkeit. Zudem bedeutet Förderung der Personalentwicklung zugleich auch Weiterentwicklung des Betriebs. Betriebe können vom neu erworbenen Wissen der Mitarbeitenden profitieren, um die Konkurrenzfähigkeit des eigenen Betriebs durch kleine und einfache Innovationen zu stärken.

Die Vorteile im Überblick

  • Geringere Fluktuation sichert Personal und Know-how
  • Höhere Bereitschaft zur Flexibilität
  • Imagegewinn für das Unternehmen
  • Stärkung der Konkurrenzfähigkeit

Merkblatt und Praxisbeispiele